Zukunftsperspektiven

Entwicklung Haus der Gesundheit

Durch den stark wachsenden Zukunftsmarkt „Gesundheit“ wurde, mit Erfolg, dieses Projekt angegangen.
Die genaue zeitliche Abfolge können Sie hier nachlesen.

Bis 2010 hat sich das Areal kontinuierlich weiterentwickelt und ist zu einem zentralen Punkt für Emmendingen geworden. Dieses Konzept ist bisher einzigartig in dieser Region und erfährt sehr großen Zuspruch.

Aber nicht nur die neueste und modernste Ausstattung, sondern auch die zentrale Lage (unmittelbar an der B3) macht das Objekt einzigartig und zu einem Blickfang direkt am Stadteingang von Emmendingen (aus Freiburg kommend). Das Haus der Gesundheit liegt nur 15 Fahrminuten (mit dem PKW) vom Zentrum Freiburgs entfernt. Kurze Verbindungen bestehen auch mit Bus oder Bahn. Des Weiteren bietet das Gesamtareal ca. 150 PKW- Stellplätze und eine ausreichende Anzahl Behindertenparkplätze, außerdem einen kleinen gastronomischen Bereich oder Café (Tagesbetrieb).

Warum Sie Teil des Hauses der Gesundheit werden sollten

Der immer stärke wachsende Zukunftsmarkt "Gesundheit" kann aus den vorhandenen Kassenbudgets nicht mehr vollständig finanziert werden.

Deshalb werden im Gesundheitsmarkt immer mehr die Regeln gelten, die bereits für andere Branchen seit Jahrzehnten Gültigkeit haben. Der zunehmend härter werdende Wettbewerb, die Überalterung der Gesellschaft, die hohe Anspruchshaltung der Patienten und die Änderungen im Versicherungswesen führen unweigerlich dazu, dass die Facharztpraxen neue, ungewohnte, auch ungewöhnliche Wege der Praxisführung zur Existenz- und Erfolgssicherung gehen und umsetzen müssen.

Zu Beginn ist das Selbstverständnis einer Facharztpraxis als "people's business" zu hinterfragen. Dienstleistungsorientierung lautet hier der Schlüsselbegriff. Die Bereitschaft für diese Betrachtungsweise wird in Zukunft über den Erfolg einer Praxis entscheiden. Praxen werden sich als kunden- und marketingorientierte Unternehmen etablieren müssen, um dem "semi-privaten" Patienten gerecht zu werden.

Fazit

Sie als zukünftiger „Unternehmer“ müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, in Zukunft verstärkt betriebswirtschaftlicher denken. Hierzu zählen u.a. die Einsparung von Betriebs-und Abrechnungskosten, sowie Kooperationen mit anderen Fachärzten, um zusätzliche Kosten zu reduzieren.

Diese Grundlage geben wir Ihnen mit dem Haus der Gesundheit an die Hand.

Bei den gesamten Baumaßnahmen wurde auf effiziente und kosteneinsparende Ausführung für die Mieter geachtet. So erhielt das Haus z.B. einen modernen Vollwärmeschutz, neue Heiztechniken wie Gasbrennwertkessel, Grundwasserwärmepumpe und Kühlaggregate mit wirtschaftlicher Ausrichtung.

Das Haus der Gesundheit steht mit seinen Mietern für gute Leistung und ausgezeichnete Qualität. Darüberhinaus bietet es zusammen mit allen Facharztpraxen, Gewerben und Geschäften einen guten Mix. Durch gemeinsame Werbeaktionen und Veranstaltungen können Sie kostensparend, aber effizient Ihre Patienten und Privatpatienten erreichen.

Dennoch stehen, trotz all der wirtschaftlichen Aspekte, der Mensch und die Gemeinschaft im Haus der Gesundheit im Mittelpunkt. Bei regelmäßigen Meetings können sich alle in der Gemeinschaft austauschen und kennenlernen. Hierdurch wird die Möglichkeit einer intensiven und freundschaftlichen Zusammenarbeit gefördert.

Jede Facharztpraxis findet sich nur einmalig auf dem Gelände, so dass Konkurrenzschutz gewährleistet ist.

Sie möchten Teil dieser Gemeinschaft werden?

Sehen Sie sich hierzu unsere Mietangebote an oder wenden Sie sich direkt an uns.